Sale d'Arte Comunali di Alessandria

In den Kunstsälen werden Werke ausgestellt, die allesamt mit der Stadt Alessandria, ihrer Umgebung, ihren Persönlichkeiten sowie mit historisch und kulturell bedeutsamen Momenten der Stadt in Verbindung stehen. Der Rundgang führt durch vier Abteilungen. Die erste Abteilung trägt den Titel "Die Räume von Artus und das Mittelalterbild in Alessandria": zu sehen sind interessante Fresken von Ende des vierzehnten Jahrhunderts, die sich am berühmten Bretonischen Zyklus inspirieren und aus dem Landgut Torre di Frugarolo (AL) stammen. Auf dem Weg vom Eingang zu den Fresken werden die Besucher von Informationstafeln in die mittelalterliche Vergangenheit Alessandrias begleitet und erleben auf den Spuren von Bauwerken und Malern eine Zeitreise zurück zu den Anfängen der Stadtgeschichte und eine Rekonstruktion des mittelalterlichen Lebens in Alessandria. Eine Abteilung ist gänzlich dem Künstler Giovanni Migliara (1785 – 1837) gewidmet. Hier werden die vom Maler auf seinem Schaffenswegs behandelten Themen erläutert und die Besucher bekommen die Gelegenheit, sich mit den unverwechselbaren Merkmalen der Landschafts- und Genremalerei des neunzehnten Jahrhunderts auseinanderzusetzen.

Öffnungszeiten: Freitag- Sonntag 15.00-19.00 Uhr. Sonderöffnungszeiten: 1. Mai.

Neu: Virtuelle Tour durch die Kunstsäle: https://coperniko.com/gallery/orbis-tour/desktop/pinacoteca/



Adresse und Kontakte

via Machiavelli, 13 - 15121 Alessandria (AL)
Telefon: +39 (0131) 234.266
Telefon 2: +39 (0131) 400.35
E-Mail: serviziomusei@asmcostruireinsieme.it

Link
http://www.asmcostruireinsieme.it/sale-darte/